Bewährte Behandlungsmethode

Makuladegeneration mit Ranibizumab

Seit April 2010 ist es uns als erstes und einziges Spezialinstitut im Zürcher Unterland möglich unseren Patientinnen und Patienten die eidgenössisch koordinierte Therapie der feuchten altersbedingten Makuladegeneration mit Ranibizumab (Lucentis®) und Aflibercept (Eyelea®) anzubieten. Das BAG hat im Februar 2010 einzelnen zertifizierten Fachärzten in dezentralen Ballungsräumen einen Kooperationsvertrag bewilligt, der es ihnen erlaubt die Injektionstherapien in enger Zusammenarbeit mit den Zentrumsspitälern im eigenen Operationssaal durchzuführen. Seit dem wurden über 2000 Injektionsbehandlungen erfolgreich durchgeführt.

Grund ist die demographisch bedingte Häufigkeit der altersbedingten feuchten Makuladegeneration.

Was bedeutet dies für unsere Patienten?
Die oftmals viele Monate dauernde Therapie erfordert ein standardisiertes Vorgehen. Dies bedeutet, die Patienten mussten bis anhin mindestens 3 mal pro Monat ein Zentrumsspital aufsuchen. Für die Patienten vom Zürcher Unterland gilt dieser erhebliche Zeitaufwand nicht mehr, denn nur die Erstuntersuchung muss in der Stadt Zürich durchgeführt werden. 3-5 Monate später erfolgt kann eine Verlaufs- oder Abschlusskontrolle in Zürich.

Lucentis Webseite

Zurück

Ihr nächster Schritt

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Telefon 044 872 90 40

Augentagesklinik Bülach
Dr. med. Antonius Hegyaljai
Dr. med. Korinna Hofheinz
Dr. med. Sandra von Schulthess

Sonnenhof 1
8180 Bülach

Wie Sie uns finden
Mit dem Auto oder ÖV

Telefonzeiten

Mo–Fr morgens 8.00–11.30 Uhr
Mo–Fr nachmittags 14.00–16.30 Uhr

Sprechstunden sind nur nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Tel.: +41 44 872 90 40
Fax: +41 44 872 90 41

Notfalldienst
+41 44 872 90 40
Detailinfos

Über uns

Die kompetente Klinik für Ihre Augen in 8180 Bülach, mitten im Zürcher Unterland: Die Augentagesklinik Bülach bietet fundierte Abklärungen aller Fehlsichtigkeiten und Augenleiden an und behandelt sie in der Regel selbst. Unsere ausgewiesenen Fachärzte führen sowohl medizinisch angezeigte als auch Lifestyle-Behandlungen und –Operationen durch.

Detailinfos